Seminar zur artgerechten Zucht von Alpakas

Steht der Entschluss fest oder ist es eine Option, Alpakas nicht nur in einer kleinen Herde zu halten, sondern auch im großen oder kleinen Stil zu vermehren - also zu züchten, so gilt es, das im Seminar zur Alpakahaltung gesammelte Wissen zu vertiefen und auszubauen. Nun wird es relevant, wie Sie ein sinnvolles Herdenmanagement betreiben und sich auf Fohlen vorbereiten. In diesem Seminar werden alle die Dinge angesprochen, die sich mit der Verwaltung mehrerer Herden (z.B. Hengste, Stuten, Absetzer, ...), der Trächtigkeit, Geburt und Fohlenaufzucht befassen. Es ist unerlässlich, dass Sie sich diese Fertigkeiten und dieses Wissen aneignen, wenn Sie Alpakas nicht "nur" als Rasenmäher in einer kleinen Herde anstreben, sondern auch sehen wollen, wie gesunde süße Fohlen über Ihre Weiden springen. Alpakas sind in so vieler Hinsicht wundervolle Tiere und die Alpakazucht ist eine wahre Leidenschaft, das erkannten schon die Inkas!

Es ist sehr zu empfehlen, zuvor das Seminar zur artgerechten Haltung von Alpakas zu belegen, da auf die dort gewonnenen Erkenntnisse in diesem Seminar aufgebaut wird. So kann das Wesen des Alpakas besser verstanden werden und gesunden Fohlen steht nichts mehr im Wege.

 

Themen des Seminars:

  • Herdenmanagement "Wohin will ich und was erwartet mich"
  • Zuchtvoraussetzungen 
  • Krankheiten
  • Vorbereitungen/Voraussetzungen
  • Deckakt
  • Trächtigkeit
  • Fohlenkörbchen und Geburtsvorbereitungen
  • die Geburt geht los
  • Erstversorgung 
  • Bedeutung der Kolostrumaufnahme
  • Darmpech
  • Flaschenkind
  • Prägephase
  • Training
  • Abestzen 
  • Tipps und Tricks 
  • und Klärung aller Fragen ;-)

Soweit es sich anbietet, wird die Theorie praktisch bzw. optisch verdeutlicht bzw. unterstützt!

Zudem beraten wir Sie gern individuell zu Ihren Plänen, sodass jeder zukünftige Alpakazüchter seiner Herde eine artgerechte Umgebung ermöglichen kann und dem Zuchterfolg nichts mehr im Wege steht! Gern können Sie Fotos und Pläne ihres Grundstückes oder Ihrer Weiden mitbringen, wenn Sie Fragen haben. Wir beraten Sie umfassend über die Möglichkeiten und Besonderheiten, welche Sie beachten sollten, sodass Sie Ihr Gelände möglichst sinnvoll nutzen.

Kursdauer ca. 4-5 Stunden

 

Kursgebühr 75,-€ pro Person

 

Inklusive Schulungsmaterial und Verpflegung!

 

Nächstes Seminar am 08.09.2019! (bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl ist auch ein individueller Termin möglich)


Anmeldung:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.